Workshop: Entwicklung eines agilen Mindsets und Agiles Arbeiten

Durch die Digitalisierung und Veränderungen der Arbeitsweisen neuer Generationen verändert sich auch das gesamte Arbeitsleben. New Work bedeutet ein tiefer struktureller Wandel, der die Werte und Unternehmenskultur neu bestimmt. Mit der Einführung agiler Arbeitsweisen und Methoden werden Prozesse beschleunigt und gleichzeitig können Mitarbeiter innovativer werden, ihre Ideen direkt einbringen und im Team besprechen. Mitglieder im Team übernehmen klar definierte Rollenfunktionen, um einen reibungsloseren Ablauf zu gewährleisten. Gleichzeitig werden flache Hierarchien gelebt, durch die Teams selbstwirksam werden und die Führung sich neu konstituiert. Entscheidungen werden schneller und im Team gefällt, ohne große und lange Abstimmungswege über viele Schreibtische verschiedener Chefs. Damit werden Projekte schneller und wirkungsvoller, kreativer realisiert bei gleichzeitiger enger Einbeziehung der Kunden.

Vorgehen

Als Agile Coach lebe ich die agilen Werte und bin absolut begeistert von der agilen Arbeitsweise. Daher begleite ich Sie sehr gern auf dem Weg zum agilen Unternehmen. Ich schaue mir das Unternehmen in seiner Struktur an, spreche mit den einzelnen Mitarbeitern, Führungskräften und Teams. Agiles Arbeiten ist keine Schablone, sondern muss maßgeschneidert auf das Unternehmen und deren Mitarbeiter angepasst werden. Ich mache Ihre Mitarbeiter zunächst mit dem agilen Mindset vertraut und führe dann in die agilen Arbeitsmethoden und Frameworks ein. Wussten Sie schon? Je agiler ein Mitarbeiter wird, desto motivierter wird er.

1. Entwicklung eines agilen Mindsets

  • Um Ihr Unternehmen in die agile Arbeitsweise einzuführen, ist zunächst das Verständnis eines agilen Mindsets nötig. Werte wie Vertrauen, Wertschätzung und Respekt stehen im Vordergrund, aber auch Neugier, Flexibilität und Mut, Dinge proaktiv anzugehen, selbstwirksam zu werden.
  • Weitere Faktoren wie die Potenzialentfaltung der Mitarbeiter, Work-Life-Balance und flexible Arbeitsgestaltung gewinnen immer mehr an Bedeutung.
  • Unternehmen, die agil arbeiten, können zukunftsfähig bleiben und Innovationen besser umsetzen, sowie langfristig gute Mitarbeiter finden und binden. Das agile Mindset kommt den Anforderungen der jungen Generation entgegen, ist aber generationenübergreifend.
  • Die Verinnerlichung und das Arbeiten mit einem agilen Mindset wird unterstützt durch die Werte und Prinzipien des Agilen Manifests.
  • Die Entwicklung eines agilen Mindsets ist Arbeit an, mit und von jedem einzelnen Mitarbeiter. Sie ist der erste Schritt zur agilen Arbeitsweise.  Durch Vertrauen und Überzeugung, dass agiles Arbeiten für alle besser ist, wirkt sich das systemisch und positiv auf das gesamte Unternehmen aus.

2. Agile Arbeitsweisen und Methoden

Im zweiten Schritt werden wir die verschiedenen Methoden kennenlernen wie Scrum, Kanban, Design Thinking und andere Möglichkeiten der kreativen und effizienten Arbeitsweise. Hier heißt es ausprobieren und lernen, verinnerlichen und vertiefen.

3. Raumgestaltung für agiles und kreatives Arbeiten

Das neue Arbeiten erfordert auch neue Arbeitsräume, in denen ausprobiert,  rumgesponnen, gezeichnet und Modelle, Prototypen gebaut werden können. Tafeln zur gemeinsamen, besseren Übersicht über Arbeitsabläufe und die bewährten Post-Its oder Tafeln zum Bemalen lassen die Kreativität voll ausleben.

Den Workshop kann ich als Einführung in agiles Mindset halten und / oder weiter vertiefend beraten bis zur Einführung und Anwendung agiler Methoden.

error: Content is protected !!